Forschungsstelle Geschlechterforschung


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Begrüßung

Willkommen auf der Seite der Forschungsstelle Geschlechterforschung!

Die Forschungsstelle Geschlechterforschung (FGF) dient der interdisziplinären Vernetzung von Wissenschaftler_innen, Nachwuchswissenschaftler_innen und Studierenden und der Förderung von Forschungsaktivitäten im Bereich der Geschlechterforschung an der Universität Osnabrück.

Aktuelles

Topinformationen

Ehrendoktorwürde für FGF-Mitglied Prof. Dr. Margit Eckholt

Prof. Dr. Margit Eckholt erhält am 07.11.19, gemeinsam mit Bischof Bode, die Ehrendoktorwürde der Universität Luzern für ihr wissenschaftlich-theologisches und kirchlich-gesellschaftliches Engagement für die Gleichberechtigung von Frauen in der Kirche.

Weitere Informationen zum Ehrendoktortitel von Prof. Dr. Margit Eckholt und Bischof Franz-Josef Bode finden Sie hier: https://www.katholisch.de/artikel/23369-wegen-seines-einsatzes-fuer-frauen-bischof-bode-bekommt-ehrendoktor
und hier: https://bistum-osnabrueck.de/ehrendoktor-fuer-bischof-bode-und-professorin-eckholt/

Lehrveranstaltungen im Wintersemester 19/20

Die aktuellen Lehrveranstaltungen für das kommende Semester sind online! Es stehen zwei Basisveranstaltungen zur Auswahl - eine in deutscher und eine in englischer Sprache.
Außerdem stehen zwei neue Termine für die Einführungssitzung fest:
Donnerstag, 24.10.2019 10:15 - 11:45, Ort: 11/212
Dienstag, 29.10.2019 14:15 - 15:45, Ort: 41/104

Weitere Informationen zu den Lehrveranstaltungen im Wintersemester 19/20 finden Sie hier.

Interdisziplinäres Zertifikat Geschlechterforschung: Jetzt informieren und anmelden!

Mit dem Interdisziplinären Zertifikat Geschlechterforschung bietet die Forschungsstelle Geschlechterforschung allen interessierten Studierenden die Möglichkeit, sich intensiv mit zentralen Themen der Geschlechterforschung zu beschäftigen und die eigene Genderkompetenz auszubauen. Auch im Wintersemester 2019/20 können im Rahmen des Zertifikats wieder zahlreiche Lehrveranstaltungen belegt werden.

Nähere Informationen zum Zertifikat und zur Teilnahme finden sich auch hier.