Forschungsstelle Geschlechterforschung


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Begrüßung

Willkommen zur Zukunft der Geschlechtergerechtigkeit

In unserer Debattenreihe wird über die Zukunft der Geschlechtergerechtigkeit debattiert. Debattieren Sie mit!

Auftaktveranstaltung am 26. Oktober 2018 um 11:00 Uhr

Die Soziologin Prof. Dr. Susanne Völker (Universität zu Köln) wird dort unter der Frage „Wessen Allianzen, wessen Feminismus?“ diskutieren, wie wir den Herausforderungen aktueller Ungleichheiten begegnen können. Der Moderator Tarik Tesfu (u.a. Host bei „Jäger & Sammler“) wird in seinem Beitrag mit dem Titel „Feminismus meets Internet meets Mainstream meets Yeah!“ erklären, warum Feminismus und Mainstream wunderbar zusammenpassen.

Mit dieser Standortbestimmung eröffnen wir die Debattenreihe „Zukunftsdiskurse: Zukunft der Geschlechtergerechtigkeit“. Die Zukunftsdiskurse werden in drei Debatten aktuelle politische und gesellschaftliche Fragestellungen aus einer Geschlechterperspektive ausleuchten – um den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis zu beleben.

Anmeldungen gerne unter zukunft@uni-osnabrueck.de

Um einen breiten Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis zu ermöglichen, sind alle Interessierten herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Nähere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Die Reihe wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen. Unterstützt wird die Reihe auch durch den Frauenförderpool der Universität Osnabrück. Veranstalterin ist die Forschungsstelle Geschlechterforschung.

Topinformationen

Debatte#1

Debatte#1 findet am 08. November 2018 von 17 bis 20 Uhr statt.

Debatte#2

Debatte#2 findet am 25. Januar 2019 von 13:30 bis 16 Uhr statt.

Debatte#3

Debatte#3 findet im Frühjahr 2019 statt. Der genaue Termin steht noch nicht fest.